/

about

Eine Reise, Zuhause und Fremde, räumliche und soziale Distanz. Man verliert Menschen oder verlässt sie bewusst um etwas zu verdrängen und zu vergessen. Es ist auch ein Versuch, diese Gedanken zu überdenken, verzeihen und vermissen zu können. Ein Anerkennen, dass nicht alles was früher passiert ist scheisze war. Ein Hin und her zwischen Vergangenheit und Zukunft und den Menschen die daran geknüpft sind. Letztendlich aber auch die Einsicht, das man nicht alle halten kann, es aber zumindest versuchen sollte.

lyrics

Thin Red Line

Haben wir alles von Bedeutung verloren?
Dicht an dicht / Jahr um Jahr / jetzt soll alles neu sein / und vergessen was war
Einen Augenblick geschlossen / schon schwindet die Zeit / schwinden Gesichter / schwinden Tage
ich will nichts mehr wissen von Belanglosigkeit

Wir suchen das Weite / um zu vergessen
bleiben nicht mehr hier / wo einst alles lag
man baut sich eine neue Leere/ um sie vor damals zu bewahren

Doch es braucht die Nähe / hier fehlt die Ehrlichkeit
nur dort kennt man dich / alle Zweifel verschwinden...
Doch es braucht die Nähe / hier fehlt die Ehrlichkeit
nur hier kennt man dich / alle Zweifel verschwinden leise

Nichts ist verloren / es ist nur weggesperrt / nichts ist verloren / einmal nur verzeihen

This song won't change the world
but keep me in distance
This song won't change the world
but keep you in distance

Nichts ist verloren / es ist nur weggesperrt / nichts ist verloren / jemand bewahrt es auf...

credits

from SPLIT w/ Every Stranger Looks Like You, released August 14, 2015

tags

license

all rights reserved

about

Mahlstrom Ditzingen, Germany

Weltschmerz-Crew

Stuttgart

seit 2011

contact / help

Contact Mahlstrom

Streaming and
Download help